Team Leichtathletik


Leichtathletik ist...

Laufen, Springen und Werfen sind die ältesten und natürlichsten Körperübungen, die schon in der Antike Hauptbestandteil der körperlichen Ausbildung und der olympischen Spiele waren.

Leichtathletik ist die Grundsportart, auf die sich die meisten übrigen Sportarten zurückführen lassen.

Leichtathletische Übungen sind ein ausgezeichnetes Mittel, die allgemeine körperliche Leistungsfähigkeit zu steigern.

Mit ihnen lassen sich der Kreislauf und das Nervensystem sowie die physischen Grundeigenschaften Kraft, Schnelligkeit, Ausdauer, Beweglichkeit und Gewandtheit am besten entwickeln und vervollkommnen


Mitglieder: 13 Jungen, 29 Mädchen und 6 Erwachsene


Wettkämpfe: Sportler der Abteilung nehmen in Laufe des Jahres an ca.15 vorwiegend regionalen Wettkämpfen teil,

Teilnahme der Leistungsträger aber auch an Bezirks- und Landesmeisterschaften

 

Eigene Wettkämpfe: 1x im Jahr volkssportliche Laufveranstaltung „Beuchaer Stundenlauf mit Musik“


Schor, Wolfgang (Abteilungsleiter) 

Herder, Horst (Übungsleiter) 

Klinge, Michael (Übungsleiter) 

Sämisch, Marco (Übungsleiter)


Trainingszeiten

Wochentag Zeit AK Übungsleiter
Montag: 16.00 Uhr Leistungsgruppe H. Herder
Dienstag: 16.00 Uhr AK 7-11 W. Schor/M. Klinge
  17.15 Uhr AK 11-14 W. Schor/M. Klinge
  18.30 Uhr AK 14-20 M. Sämisch

 

 Der Trainingsbeginn findet in der Turnhalle der Grundschule Beucha statt.


Abteilungsleiter Wolfgang Schor 

Tel.: 034292-72703


Stundenlauf 

Über 220 Läufer und Walker in Beucha am Start

Der Tag der offenen Tür der Grundschule Beucha und das ideale Laufwetter lockten auch in diesem Jahr über 220 Sportler auf den Beuchaer Schulsportplatz.

Pünktlich um 17.00 Uhr wurde durch den Bürgermeister Arno Jesse und die erfolgreiche Nachwuchsathletin des ESV Lok Beucha Lucia Lehmann ein bunter Mix aus Erwachsenen,

Jugendlichen und Kindern auf die Reise geschickt.

Unter den Startern auch eine Reihe von Walkern, die sich am Ende des Laufes begeistert zeigten,

wie auch diese Ausdauersportler in die Volkssportveranstaltung integriert wurden.

Während sich die Walker nach dem gemeinsamen Start zu einer geführten Tour in Richtung Autobahnsee auf den Weg machten, drehten die Läufer auf dem Sportplatzoval eine Runde nach der anderen.

Neben den vielen Kindern und Jugendlichen, die dem Beuchaer Stundenlauf seit vielen Jahren die Treue halten, waren auch wieder erfreulich viele Erwachsene unter den Teilnehmern.

Wie der Rundenläufer Christof Schor vom ESV Lok Beucha absolvierte die reichliche Hälfte aller Volkssportler das volle Programm, mit der Laufzeit von einer ganzen Stunde.

Die älteste Teilnehmerin Brigitte Monse war diesmal mit der Walkinggruppe unterwegs,

während die jüngste Rundenläuferin Mia Busch mit ihren vier Jahren immerhin eine Strecke von 2400m bewältigte. Beide konnten am Ende ein kleines Geschenk des Sportfachgeschäfts „Gegenwind 4.0“ aus Naunhof entgegen nehmen. Eine Teilnehmerurkunde, war für alle anderen Läufer und Walker der Lohn für das schweißtreibende Bemühen auf der Laufbahn.

Insgesamt waren Veranstalter und Aktive gleichermaßen zufrieden über den gelungenen Auftakt der Volkssport-veranstaltungsserie des ESV Lok Beucha.

 

W. Schor

ESV Lok Beucha


Wettkampf

Trainingsgruppen der letzten Jahre